Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/withoutameaning

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Helfen und geholfen werden

Manchmal ist es schon komisch.

Ich bin gerne für andere da und höre ihnen zu, wenn sie Probleme haben und ich gebe auch gern Ratschläge, sofern mir das möglich ist, wobei es natürlich auch Themen gibt, von denen ich nichts wissen will. Offensichtlich gehört mein Problem, das ich seit heute habe, auch zu solchen lieber unberührten Themen. Ich habe wirklich mal Kummer. Ich würde wirklich gerne mal mit jemanden darüber reden, aber irgendwie gibt es niemanden, mit dem ich darüber reden kann. Ich brauche wirklich einen Rat und eine Schulter zum Anlehnen, aber da ist einfach niemand. Ich würde nie behaupten, dass ich ein Mensch bin, der niemals nimmt und nur gibt, aber ist es zu viel verlangt, auch mal etwas zu wollen, was man nicht oft braucht? So selten bitte ich jemanden um Rat, da wird doch mal jemand für mich da sein können,oder? Ich versuche doch auch immer da zu sein. Wenn man nicht kann, kann ich das ja auch nachvollziehen, aber wäre es nicht seltsam, wenn alle plötzlich nicht können? Ich kann mich einfach im Moment niemandem öffnen.

Dafür bräuchte ich wirklich einmal Hilfe.

Ist das so schlimm?
18.1.11 19:12
 
Letzte Einträge: Ehrlichkeit, Bla Bla., Yvonne Catterfeld - Als unser Hass noch Liebe war



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung